Fleißige Damen erhalten Neuenbeker Verdienstnadel

Neuenbeken ehrt engagierte Damen für ehrenamtliche Tätigkeiten

Die Arbeitsgemeinschaft der Vereine Neuenbeken hat sich zur Aufgabe gemacht Bürger, die sich durch besondere ehrenamtliche Verdienste aus sozialen, karikativen und mittmenschlichen Bereichen um Neuenbeken und seine Einwohner verdient gemacht haben, mit einer Verdienstnadel auszuzeichnen.

Am 21. November 2013 wurden Doris Mertens, Maria Grote, Mechthild Lütkemeier, Maria Aust, Angela Wiemers, Gerlinde Bruns und Maria Eikenberg mit der Verdienstnadel geehrt.

 IMG 5572

(v.l.n.r.: Sr. Maria Paulus, Pastor Markus Stadermann, Doris Mertens, Angela Wiemers, Pastor Detlev Schuchardt, Maria Eikenberg, Mechthild Lütkemeier, Maria Grote, Monsignore Michael Menke-Peitzmeyer, Gerlinde Bruns, Maria Aust, Günter Lütkemeier, Carola Koch, Hubert Greifenhagen)

Die Damen organisieren seit 17 Jahren regelmäßig in einem 14-tägigen Rhythmus Nachmittage, an denen interessierte Senioren teilnehmen können. Diese Nachmittage werden entsprechend vorbereitet. Es gibt Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Spiele, Diavorträge. Gedächtnistraining, Sitzgymnastik und Basteln wird ebenfalls angeboten. Feste Bestandteile sind auch die jährliche Karnevalsveranstaltung, kleine Ausflüge und Grillnachmittage.

Selbstverständlich organisiert die Gruppe auch den Fahrdienst, der die Senioren auf Wunsch abholt und nach der Veranstaltung wieder nach Hause bringt. Das ist nur ein kleiner Teil der ehrenamtlich geleisteten Arbeiten der Gruppe.

Monsignore Dr. Menke Peitzmeyer stellte in seiner Laudatio die Wichtigkeit des Ehrenamtes heraus und würdigte das langjährige Wirken der Damen.

Als ehemaliger Pastor der Gemeinde Neuenbeken hat er an einigen Seniorennachmittagen teilgenommen und weiß daher wie groß der zu betreibende Aufwand ist.


Hier finden Sie einige Eindrücke von der Verleihung