Neuenbekener Schauspieler im Theater Paderborn

Nein, engagiert worden sind unsere Schauspieler der Theatergruppe Neuenbeken dort nicht – aber sie haben reichlich Bühnenluft der Profis im Paderborner Theater geschnuppert und das Haus von oben bis unten inspiziert.

Wie unser heimisches Berufstheater funktioniert, wie die Aufgaben verteilt sind und was alles nötig ist, um ein neues Stück auf die Beine zu stellen, schilderte eindrucksvoll die Dramaturgin der Paderborner Theaters, Birgit Lindermayr.

Die Theaterkennerin brachte unsere Laienmimen und deren Partner mehrfach zum Staunen, denn auf den sechs Etagen des Theatergebäudes gibt es alles, was ein modernes Schauspielhaus ausmacht. Von der Maske, über die „Gewandmeisterei“, die Kulissenwerkstatt und -malerei, eine Probebühne, Theaterkasse mit Vorverkauf, Verwaltung und einem riesigen Fundus an Garderobe vieler Epochen und Modetrends – in diesem Theater wird von 90 Mitarbeitern (inkl. Ensemble und Zeitanstellungen) alles selbst produziert.

IMG_4187_Bildgröße ändern

Mit der Besichtigung des Theaters am Neuen Platz startete unsere Theatergruppe ihre Weihnachtsfeier, die mit einem zünftigen Weihnachtsmarktbummel weiterging. Unterm Weihnachtsbaum vorm Rathaus stimmten die Schauspieler ein kräftiges „Oh Tannenbaum“ an. Stilecht zur diesjährigen Theatersaison im Beketal – die zumindest einen Akt im mittelalterlichen Burggemäuer aufbot – gab es eine Schlacht am heißen Buffet im Gewölbe des mehr als 300 Jahre alten Stiftskellers unter dem Aspethera-Hotel.

Zurück in Neuenbeken – Die Proben für die Neuenbekener Theatersaison 2016 laufen bereits auf Hochtouren. Die Vorstellungen finden am 22., 23. und 24. April 2016 statt.