Neues Holzkreuz auf dem Pestfriedhof

Auf Anregung von Wolfgang Lütkemeier, dem Vorsitzenden der Abteilung Neuenbeken des Eggegebirgsvereines, ist am Samstag, den 21. August ein neues Holzkreuz auf dem Pestfriedhof im Neuenbekener Wald errichtet worden.

Das alte Kreuz aus dem Jahre 1950 war nicht mehr standsicher.

Wolfgang Lütkemeier kümmerte sich um einen Ersatz. Der Ortsvorsteher Helmut Pütter und der Stadtförster Klaus Wullenweber unterstützten ihn bei diesem Vorhaben. In einer schlichten Zeremonie, an der Mitglieder des EGV sowie interessierte Gäste teilnahmen, segnete Pfarrer Heinz-Josef Löckmann das Kreuz.

 

IMG_2565

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.