Sechs Mannschaften der Turnabteilung des SCV Neuenbeken bei 3. Gauligawettkampf

Sechs Mannschaften der Turnabteilung des SCV Neuenbeken kämpfen am 20.06.09 für ein gutes Endergebnis der Gauligasaison.

Am 20.06.09 findet der dritte und damit letzte Wettkampf der diesjährigen Gauligasaison in der Andreas-Winter-Sporthalle in Schloß Neuhaus statt.

Am Ende des Wettkampftages steht fest, wer in der Relegation am 04.10.09 um Aufstieg oder Klassenerhalt für die Gauliga 2010 kämpft.

Geturnt wird in vier Leistungsklassen, in denen Neuenbeken mit je mindestens einer Mannschaft vertreten ist.

Nach den ersten beiden Wettkampftagen stellen sich die Ergebnisse für die Mannschaften aus Neuenbeken wie folgt dar:

In der 4. Liga belegen den 3. und 6. Platz: Sarah Eichler, Karoline Freitag, Laura Krag, Jennifer und Jaqueline Oechsler und Wiona Woeste trainiert von Jennifer Goebel und Mareike Graf; sowie Lena Abram, Judith Fischer, Lara Sophie Kluwe, Pia von der Kall, Mouna Miri und Janine Sollmann trainiert von Renate Töpker.

In der 3. Liga liegen nach zwei Wettkämpfen auf Platz 1: Laura Fischer, Sandra Penner, Anna Schröder und Karina Schäfers. Trainiert wird diese Mannschaft ebenfalls von Renate Töpker in Zusammenarbeit mit Ann-Kathrin Quasten.

Den 1. und 2. Platz in der 2. Liga haben sich folgende Mannschaften erkämpft: Sonja Berning, Hannah Jordan, Caroline und Jasmin Schulz, Anna-Lena Woeste unter ihrer Trainerin Barbara Meli; sowie Anna Buchholz, Julia Hoischen, Christina Janke, Nina Pöppe und Luzia Rump, die von Hermann Töpker und Julia Reineke trainiert werden.

Mareike Graf, Aline Hanke, Lea Jordan, Ann-Kathrin Quasten und Julia Reineke nehmen in der 1. Liga momentan den 2. Platz ein.

Falls diese Plätze gehalten werden können, geht es bei fünf von sechs Mannschaften um den Aufstieg in die jeweils nächsthöhere Klasse.

Interessierte sind herzlich eingeladen unsere Mannschaften am Wettkampftag zu unterstützen. Offizieller Wettkampfbeginn für die 1. und 2. Liga ist um 10.00 h (Siegerehrung 13.30 h), für die 3. und 4. Liga um 14.45 h (Siegerehrung 17.30 h). Gegen ein geringes Entgelt sind Getränke und kleine Snacks zu erwerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.