„Tag des offenen Denkmals“ auch in Neuenbeken

Neuenbeken ist in diesem Jahr auch Teil beim „Tag des offenen Denkmals“.

Zum 20. Mal findet in diesem Jahr der Tag des offenen Denkmals statt. Am 13. September öffnen deutschlandweit tausende von denkmalgeschützten Gebäuden ihre Pforten für die interessierten Besucher. Der Tag des offenen Denkmals ist der deutsche Beitrag zu den „European Heritage Days“. Zu dem Thema „Handwerk, Technik, Industrie“ nimmt die Stadt Paderborn unter anderem mit der Glashütte Uhden in Neuenbeken teil.

P0004147

Die im Jahre 1829 erbaute und 1989 fertig restaurierte Glashütte Uhden präsentiert sich dem Besucher als ein einzigartiges Bauwerk. Der Glas-Turm, ein zehneckiges Gebäude mit einer maximalen Deckenhöhe von etwa zwanzig Metern, fällt dem Betrachter sofort ins Auge. Wo früher Glas hergestellt wurde, finden nun Hochzeitsfeiern, Geburtstage und andere Feiern statt. Die Glashütte Uhden ist die einzige ihrer Art im Kreis Paderborn. Zu Beginn der Glasmacherei wurde Kirchenglas hergestellt, später dann Gebrauchsglas. Im Keller der Hütte, etwa vier Meter unter der Erdoberfläche, befinden sich die Überreste des Glasofens. Diese lassen sich durch den Glasboden bestaunen. In der inneren Seitenwand des Glasturms ist der Kühlofen eingelassen, in dem das Glas auskühlen und erstarren konnte. Dieser Ofen wird heutzutage anlässlich von Glasmacherfesten wieder in Betrieb genommen. Nach der Stilllegung 1905 ging das Objekt in den Besitz eines Bauern über, der aus der Glashütte einen Stall für Bullen machte.

Im Jahr 1985 erwarb der Heimatschutzverein Neuenbeken die Glashütte und konnte die als „Glashüttenzauber“ bezeichnete Restauration am 30. September 1989 feierlich abschließen.

Weitere spannende Anekdoten bekommen Sie bei den Führungen unter der Leitung von Ehrenoberst Theo Schäfers vom Heimatschutzverein Neuenbeken. Diese finden um 11, 12.30 und 14 Uhr statt. Die Glashütte befindet sich in der Glashüttenstraße 4, Paderborn-Neuenbeken.

Ansprechpartner für weitere Fragen sowie Auskünfte über weitere Denkmäler erhalten Sie hier:
Stadt Paderborn
Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
Am Abdinghof 11
33098 Paderborn
Tel.:
0 52 51 / 88-1261, -1263, -1260
Fax.:
0 52 51 / 88-20 13